Recherswil
Theatergruppe Recherswil sucht Platz für Kulissen

Die Theatergruppe Recherswil möchte ein Lagerhaus bauen und sucht dafür ein Grundstück. Am liebsten würde sie vom Gemeinderat ein Grundstück bekommen, um darauf ein Lagergebäude zu bauen.

Rahel Meier
Drucken
Teilen
Die Theatergruppe Recherswil in Aktion.

Die Theatergruppe Recherswil in Aktion.

Agnes Portmann-Leupi

Schon seit Jahren sucht die Theatergruppe Recherswil nach einem Lagerraum für ihr Material. Vor 10 Jahren konnte der sogenannte «Kohlenkeller» im alten Schulhaus für diese Zwecke geräumt werden. Kaum war das Material der Theatergruppe (TGR) dort eingelagert, meldete die Schule ihren Bedarf für den Raum an. In gemeinsamen Gesprächen sei daraufhin festgelegt worden, dass die Schulverantwortlichen ein Konzept für ihren Raumbedarf erstellen würden. Ein Teil des Raumes wurde für die Schule geräumt. Seither habe die Schule immer wieder den ganzen «Kohlenkeller» für sich reklamiert.

Das Konzept für den Raumbedarf sei aber nie erstellt worden, schreibt TGR-Präsident Beat Gasche in einem Brief an den Gemeinderat. Im Jahr 2006 versuchte die TGR, das Baurecht für ein Grundstück an der Stöckletenstrasse zu bekommen. Dies wurde damals abgelehnt. Nun wird eine weitere Baracke abgerissen und die TGR gelangt erneut an den Gemeinderat und möchte wissen, ob jetzt die Möglichkeit besteht, das Baurecht für ein Grundstück zu bekommen, um ein Lagergebäude zu erstellen.

Der Gemeinderat hat das Geschäft an die Baukommission delegiert. «Das Problem liegt darin, dass es ein belasteter Standort ist. Dort liegt eine Grube, die zugedeckt wurde», erklärt Gemeindepräsident Hardy Jäggi. Erst wenn klar sei, ob dort ein Bauvorhaben, wie es die TGR realisieren möchte, überhaupt möglich ist, könne sich der Gemeinderat darüber unterhalten.