Brandursache
Technischer Defekt löste Wohnungsbrand in Bellach aus

Der Brand in einer Wohnung in Bellach vom letzten Sonntag ist auf einen technischen Defekt an einer Mehrfachsteckdose in der Küche zurückzuführen. Das haben Untersuchungen der Kantonspolizei Solothurn ergeben.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Brand gab es eine starke Rauchentwicklung. (Symbolbild)

Beim Brand gab es eine starke Rauchentwicklung. (Symbolbild)

Keystone

Durch den Brand wurde die Wohnung stark beschädigt. Sie ist bis auf weiteres unbewohnbar. Mehrere Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht (wir berichteten).