Selzach

Selzach beschliesst Kredit von 12 Millionen für Turnhalle und Schulhaus

In Selzach soll das Schulhaus III saniert werden und eine neue Turnhalle gebaut werden. An der Gemeindeversammlung wurde der Rahemkredit von 12 Mio. gutgesprochen.

In Selzach soll das Schulhaus III saniert werden und eine neue Turnhalle gebaut werden. An der Gemeindeversammlung wurde der Rahemkredit von 12 Mio. gutgesprochen.

Die Gemeindeversammlung beschloss den Rahmenkredit von 12 Mio. für den Neubau der Turnhalle und die Sanierung des Schulhaus. Nach über drei Stunden Information und intensivster Aussprache wurde der gemeinderätliche Antrag mit überwiegendem Mehr angenommen.

Bis zum Schluss spannend verlief die von 176 Stimmberechtigten besuchte Gemeindeversammlung. Der Selzacher Souverän hatte die detailliert vorgeschlagene Sanierung des Schulhauses III für 5.5 Mio. und den Neubau einer Turnhalle in der Grösse 32x20.5 m für 6.3 Mio. Franken zu beurteilen.

Eine Fülle von Vorschlägen, Anträgen und sogar Rückweisungen

Aus dem Plenum gab es eine Fülle von Vorschlägen, Anträgen und sogar Rückweisungen. Einige der Teilnehmer argumentierten für den Abbruch des Schulhauses aus dem Jahr 1967 und warben für einen Neubau von Schulhaus und Turnhalle ausserhalb des Dorfkerns.

Diese Variante allerdings würde weit über 17 Mio. kosten, erläuterte Stüdeli, der darauf hinwies, dass alle acht infrage kommenden Optionen auf Herz und Nieren geprüft worden seien. Und er gestand zu, dass tatsächlich das günstigste Projekt gewählt worden sei, weil es vernünftig sei.

Gesamtschulleiter Andreas Hänggi stellte die besonderen Bedürfnisse des heutigen Schulbetriebs dar, der für sein weit gestecktes Förderziel mehr Flexibilität und Raum benötigt. «Vor allem dürfen unsere Kinder nicht mehr zwischen den über mehrere Lokale verteilten Schulzimmern wandern müssen.»

In den nächsten Tagen startet bereits das Baugesuch

Da die Versammlung schliesslich mit überwiegendem Mehr dem Ratsantrag zustimmte, wird in den nächsten Tagen bereits das Baugesuch starten. Alle Sanierungsmassnahmen am Schulhaus III sollen innerhalb eines Jahres vom 1.7.2012 bis in den Frühsommer 2013 durchgeführt werden. Der Unterricht für die Schuljugend findet inzwischen im Provisorium statt, das auf dem künftigen Bauplatz Turnhalle errichtet wird.

Meistgesehen

Artboard 1