Solardorf Hessigkofen
Schweiz aktuell zu Besuch beim Solardorf Hessigkofen

Das Schweizer Fernsehen widmete am Donnerstag Abend dem Solardorf Hessigkofen in Schweiz aktuell einen Beitrag. Das Dorf, welches 2010 mit dem Solarpreis Schweiz ausgezeichnet wurde, hat bereits 46 mit Sonnenkollektoren ausgerüstete Dächer.

Drucken
Teilen
Schweiz aktuell zu Besuch im Solardorf der Schweiz Hessigkofen.

Schweiz aktuell zu Besuch im Solardorf der Schweiz Hessigkofen.

SF

Hessigkofen ist schweizweit als Solardorf bekannt. Vor cirka drei Jahren haben die Einwohner entschieden 100'000 Franken in ein Förderungsprogramm für die Sonnenenergie investieren zu wollen (az berichtete). Schweiz aktuell hat dem Solardorf der Schweiz nun einen Besuch abgestattet.

Inzwischen hat es im Dorf schon mehr als drei Quadratmetkollektoren pro Person, das ist zehn Mal mehr als im Schweizer Durchschnitt. 80 Häuser stehen in Hessigkofen, davon sind 46 mit Sonnenkollektoren auf dem Dach ausgerüstet.

Noch lange nicht genug

Doch Hessigkofen hat noch lange nicht genug wie Thomas Steiner Gemeindepräsident Hessigkofen gegenüber Schweiz aktuell erklärt: «Mit knapp zehn Prozent gut ausgerichteter Fläche nach Süden ist man mit so kleiner Fläche bereits Schweizermeister geworden und wir haben immer noch 90 Prozent, die noch hinzu kommen könnte. Sprich das Potenzial ist noch riesig.»

Durch den Einsatz im Bereich Solartechnologie wurde Hessigkofen im Sommer 2010 gar mit dem Schweizer Solarpreis ausgezeichnet worden. (sbi)

Sehen Sie den ganzen Bericht von Schweiz aktuell übers Solardorf Hessigkofen hier im Video.