Entlassungsfeier
Schluss mit Militärdienst: 190 Dienstpflichtige geben in Zuchwil ihr Material ab

Alle Jahre wieder: Rund 190 Militärpflichtige haben am Montag am späteren Nachmittag in Zuchwil ihr Material abgegeben und sind aus dem Militärdienst entlassen worden.

Drucken
Teilen
Die Entlassungsfeier fand in der Dreifachturnhalle in Zuchwil statt
12 Bilder
190 Militärpflichtige werden in Zuchwil aus dem Dienst entlassen
Esther Gassler
Noch einmal heisst es stramm stehen
Die Militärmusik spielt auf
Esther Gassler schüttelt viele Hände
Wenige Frauen sind dabei
Ein Exot
Die Entlassung: Ein Grund zum Feiern

Die Entlassungsfeier fand in der Dreifachturnhalle in Zuchwil statt

Felix Gerber

Zuerst haben die Militärpflichtigen ihr Material abgegeben, danach wurde ihre Entlassung offiziell gefeiert.

In der Dreifachturnhalle wurden die Dienstpflichtigen aus dem Bezirk Wasseramt und der Sektion Solothurn (Feldbrunnen-St. Niklaus, Riedholz und Niederwil) entlassen.

Die Ansprache hielt Frau Landammann Esther Gassler. Der einzigen Regierungsrätin im Kanton Solothurn ist das Militärdepartement unterstellt.

Die Entlassungsfeier ist traditionellerweise auch ein gesellschaftlicher Anlass, bei dem sich oft auch ehemalige Schulkollegen wieder treffen. (rm/ldu)