Derendingen
Rentner wird angefahren und schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer wurde am Mittwochnachmittag in Derendingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen
Beim Unfall verletzte sich der 81-Jährige schwer (Symbolbild)

Beim Unfall verletzte sich der 81-Jährige schwer (Symbolbild)

Keystone

Nach ersten Erkenntnissen war ein Rentner am Mittwoch, kurz nach 15.45 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Friedhofstrasse in Derendingen unterwegs und wollte beim Vorplatz der «Raiffeisenbank» die Friedhofstrasse zu überqueren. Dabei wurde er von einem Personenwagen frontal-seitlich erfasst. Der 81-jährige Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Polizei sucht zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs Zeugen.

Personen, welche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Derendingen (Telefon 032 681 53 11) in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten