René Strickler
René Strickler ist nicht an Siky Ranch im Berner Jura interessiert

Die Siky Ranch steht zum Verkauf. 1,2 Millionen Franken müssten für das 3,3 Hektar grosse Gelände aufgebracht werden. René Strickler ist derzeit auf der Suche nach einem neuen Standort für seine Raubkatzen. Doch für ihn ist die Ranch keine Option.

Drucken
Teilen
René Strickler

René Strickler

Oliver Menge

«Ich weiss bereits seit einem halben Jahr, dass die Siky Ranch verkauft wird», so Rene Strickler auf Anfrage. Dennoch eine Option sei für ihn das Gelände nicht: «Wir können doch nicht noch mehr Tiere da hineinpferchen. Ansonten müsste man die Tiere der Siky Ranch an einen anderen Ort umsiedeln.» So würden schlussendlich nur die Tiere leiden und das wolle er nicht. «Wir sind weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Standort für unseren Raubtierpark», erzählt René Strickler. Doch nähere Auskunft dazu könne er keine geben. (mru)

René Stricklers Raubtierpark
11 Bilder
Aufmerksam verfolgt Löwe Zumba das Geschehen
Der weisse Löwe ist ein Geschenk vom Zoo in Belgrad
Gut gebrüllt!
Pumas gehören auch zu den Attraktionen im Park
Die junge Löwin schnappt sich das Fleischstück
Die Löwen rollen im Gras herum
René Strickler 2005 mit drei Tigerbabys Weisse Tiger sind selten.
René Strickler in Aktion, das Bild stammt von 2002
René Strickler mit seinen Tieren.
Die Tiergehege sind mit Details ausgeschmückt

René Stricklers Raubtierpark

Hanspeter Bärtschi

Aktuelle Nachrichten