Bettlach
Reinigungsmittel lässt den Giglerbach schäumen

Im Giglerbach in Bettlach wurde am Freitagnachmittag Schaum festgestellt. Die Verschmutzung, die von Bettlach bis in die Aare führte, ist auf Reinigungsmittel zurückzuführen. Dieses gelangte durch eine Abwasserrinne in den Bach.

Drucken
Teilen
Schaum im Giglerbach.

Schaum im Giglerbach.

Kapo SO

«Nach ersten Erkenntnissen gelangte Reinigungsmittel durch eine Abwasserrinne in die Meteorwasserleitung, welche im Bereich der Dorfstrasse in Bettlach in den Bach geleitet wird», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Die verschmutzten Leitungen beim Alters- und Pflegeheim seien durch eine Spezialfirma durchgespült und abgesaugt worden.

Durch das Amt für Umwelt wurden aus dem Bach Wasserproben entnommen. Die Verschmutzung stellt keine Gefahr für die Bevölkerung dar. (ldu)

Aktuelle Nachrichten