Zuchwil
Polizei stellt Spielautomaten und mehrere tausend Franken in Bar sicher

Die Kantonspolizei Solothurn hat am Donnerstagabend in Zuchwil zwei Lokale wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel kontrolliert. Dabei wurden neun Glücksspiel-Automaten und einige tausend Franken Bargeld sichergestellt.

Drucken
Teilen
Neun Spielautomaten wurden sichergestellt (Symbolbild)

Neun Spielautomaten wurden sichergestellt (Symbolbild)

Keystone

Im Einsatz standen rund 20 Mitarbeiter der Kantonspolizei Solothurn, welche durch die Eidgenössische Spielbankenkommission unterstützt wurden.

In den beiden Lokalen waren rund 15 Personen anwesend. Alle seien eingehend kontrolliert worden, so die Kantonspolizei. «Sichergestellt wurden neun Spielautomaten für illegale Glücksspiele, vier Wettstationen sowie mehrere tausend Franken Bargeld.»

Die Betreiber der Lokale, ein 32-jähriger Serbe und ein 24-jähriger Türke, werden angezeigt.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Polizei in den beiden Zuchwiler Lokalen fündig wird.

Aktuelle Nachrichten