Zuchwil
Polizei kontrolliert Lokal wegen Verdacht auf illegale Wetten - Betreiber angezeigt

Bei einer Kontrolle eines Restaurants in Zuchwil hat die Polizei am Dienstag mehrere illegale Wettstationen und Bargeld sichergestellt. Der Betreiber, ein 32-jähriger Türke, wird angezeigt.

Drucken
Teilen
Die interkantonale Lotterie- und Wettkommission (Comlot) war an der Kontrolle beteiligt. Sie ist dafür besorgt, dass die Bevölkerung in der Schweiz «auf sichere Art und Weise an Lotteriespielen und Sportwetten teilnehmen kann», heisst es auf deren Homepage..

Die interkantonale Lotterie- und Wettkommission (Comlot) war an der Kontrolle beteiligt. Sie ist dafür besorgt, dass die Bevölkerung in der Schweiz «auf sichere Art und Weise an Lotteriespielen und Sportwetten teilnehmen kann», heisst es auf deren Homepage..

Keystone

Mitarbeiter der Kantonspolizei Solothurn haben am Dienstagabend in Zusammenarbeit mit der Comlot ein Restaurant eingehend kontrolliert.

Die Polizei kontrollierte drei Personen und stellte insgesamt fünf Spielstationen für illegale Wetten sowie mehrere 100 Franken Bargeld sicher. Zudem arbeitete eine 25-jährige Ungarin ohne Arbeitsbewilligung im Restaurant.

Der Betreiber des Lokals, ein 32-jähriger Türke, wird angezeigt, wie die Kantonspolizei mitteilt. Weitere Abklärungen seien im Gange.

Die Polizei hat die Spezialkontrolle gestützt auf Hinweise und eigene Ermittlungen durchgeführt.

Aktuelle Nachrichten