Nuglar-St. Pantaleon
Nach Streit: Sohn fügt Vater schwere Schnittverletzungen zu

Bei einer Auseinandersetzung in einer Familie hat in Nuglar-St. Panaleon ein 25-Jähriger seinem Vater Schnittverletzungen zugefügt. Er wurde vorläufig festgenommen.

Drucken
Teilen
Aufgrund schwerer Schnittverletzungen musste der Mann sofort ins Spital (Symbolbild).

Aufgrund schwerer Schnittverletzungen musste der Mann sofort ins Spital (Symbolbild).

Keystone

Zur Auseinandersetzung kam es am Donnerstag, kurz vor 19.30 Uhr, in einem Wohnhaus. Gemäss ersten Erkenntnissen fügte der Sohn dabei seinem Vater schwere Schnittverletzungen zu. Das Opfer musste in ein Spital gebracht werden, schreibt die Kantonspolizei Solothurn.

Der mutmassliche Täter, ein 25-jähriger Schweizer, wurde vorläufig festgenommen. Er hat gestanden, seinen Vater verletzt zu haben.

Die genauen Umstände der Tat und der Tathergang werden nun abgeklärt.