Am Donnerstagabend, 26. Februar 2015, kurz vor 20.30 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der Oristalstrasse von Büren in Richtung Liestal. Bei der Gemeinde Nuglar-St. Pantaleon kam ihr dabei in einer Linkskurve ein Personenwagen auf ihrer Fahrspur entgegen. Dieser zog zwar unmittelbar vor dem Fahrzeug auf die rechte Fahrspur zurück, dennoch kam es zu einer Streifkollision. Die Lenkerin blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. An dem weissen oder silbernen Auto dürfte der linke Aussenspiegel sowie die linke Fahrzeugseite beschädigt sein. Eventuell ist es bereits vorgängig durch eine auffallende Fahrweise aufgefallen.

Personen, die Angaben zum Unfall beziehungsweise zum gesuchten Unfallverursacher machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Dornach in Verbindung zu setzen (Telefon 061 704 71 11). (mgt)