Dornach
Motorradlenker wird bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad am Montagabend in Dornach wurde der Motorradlenker schwer verletzt. Der Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Motorradfahrer verletzte sich schwer, der Autolenker bliebt unverletzt.

Der Motorradfahrer verletzte sich schwer, der Autolenker bliebt unverletzt.

Kapo SO

Zur Kollision kam es am Montag kurz nach 20.50 Uhr. Ein Autofahrer war auf der Schmiedengasse unterwegs und wollte bei der Kreuzung nach links in die Gempenstrasse einbiegen. Dabei kollidierte er seitlich-frontal mit einem Motorradlenker, welcher auf der Gempenstrasse in Richtung Hochwald fuhr.

Der Motorradlenker wurde durch die Kollision schwer verletzt und musste mit der Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Der Autolenker, ein 20-jähriger Türke, blieb unverletzt.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Der betroffene Strassenabschnitt musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr Dornach kurzzeitig gesperrt werden. (pks/ldu)