Nunningen
Motorradlenker kracht in Strassenschild und verletzt sich schwer

Ein Motorradlenker hat sich am Sonntagmorgen bei einem Selbstunfall in Nunningen schwere Verletzungen zugezogen. Der 49-Jährige musste mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lenker wurde von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Der Lenker wurde von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Kapo SO

Am Sonntag, gegen 10.20 Uhr, fuhr ein Motorradlenker auf der Bretzwilerstrasse von Nunningen herkommend in Richtung Bretzwil. Kurz vor der Kantonsgrenze kam er «aus noch zu klärenden Gründen» rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Strassenschild, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Dabei zog sich der 49-Jährige schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshelikopter der Rega in ein Spital geflogen.

Die Strasse musste im Bereich der Unfallstelle für gut eine Stunde komplett gesperrt werden.(kps)