Wiedlisbach
Mann wird nach versuchtem Raubüberfall festgenommen

Ein 65-jähriger Mann aus dem Kanton Solothurn hat am Mittwoch versucht, die Raiffeisenbank in Wiedlisbach zu überfallen. Die Filiale wurde damit in den letzten vier Jahren bereits zum dritten überfallen.

Drucken
Teilen

Angestellte bemerkten, wie sich der Vermummte dem Eingang näherte und konnten gerade noch die Türen blockieren, um ihm den Zutritt zu verwehren.

Der Vermummte flüchtete daraufhin in einem weissen Kleinwagen. Am frühen Nachmittag konnte der Mann von der Solothurner Kantonspolizei in Solothurn angehalten werden. Verletzt wurde bei den Vorfällen niemand.

Der 65-jährige Mann stammt aus dem Kanton Solothurn. Er befindet sich in Untersuchungshaft, wie die regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Die Kantonspolizei Bern hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

In den letzten vier Jahren wurde die Filiale in Wiedlisbach schon zwei mal überfallen. Ob der 65-Jährige auch für die Überfälle in den Jahren 2011 und 2012 verantwortlich ist, wird nun abgeklärt. (sda/az)

Aktuelle Nachrichten