Langendorf
Mann fragt Jugendliche nach Zeit und Zigis und bedroht sie dann mit Messer

Zwei Jugendliche sind am Montagabend beim Bahnhof in Langendorf von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Der mutmassliche Täter konnte später angehalten werden.

Drucken
Teilen
Der Unbekannte soll plötzlich ein Messer gezückt und die beiden Jugendlichen bedroht haben (Symbolbild)

Der Unbekannte soll plötzlich ein Messer gezückt und die beiden Jugendlichen bedroht haben (Symbolbild)

Zur Verfügung gestellt

Zwei Jugendliche waren am Montag, kurz vor 21.30 Uhr, beim Bahnhof in Langendorf. Dort fragte sie ein unbekannter Mann nach der Zeit und Zigaretten. Plötzlich hatte er ein Messer in der Hand und bedrohte die Jugendlichen. Sie gaben dem Unbekannten ein Natel, worauf dieser in Richtung Solothurn flüchtete.

Eine Polizeipatrouille konnte den mutmasslichen Täter, ein 36-jähriger Italiener, in einem Park in der Nähe der Industriestrasse in Solothurn anhalten, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Er wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Aktuelle Nachrichten