Kleinlützel
Lieferwagenlenker ist ohne Fahrausweis unterwegs und baut Unfall

Heute Mittwoch kam es auf der Laufenstrasse zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto. Der Fahrer des Lieferwagens war trotz Führerausweisentzug unterwegs. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Der Sachschaden beträgt über 10 000 Franken.

Der Sachschaden beträgt über 10 000 Franken.

Kapo SO

Wie die Kantonspolizei Solothurn berichtet, war der Lieferwagen heute gegen 06:00 auf der Laufenstrasse in Richtung Kleinlützel unterwegs. In einer Linkskurve verlor er aus derzeit unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen die ansteigende Böschung am rechten Strassenrand. Der Lieferwagen kippte zur Seite und rutschte auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam es mit einem entgegenkommenden Auto zur Kollision. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass der 37-jährige Lieferwagenlenker trotz Führerausweisentzug ein Fahrzeug lenkte. Es entstand ein Sachschaden von über 10 000 Franken. Die Laufenstrasse musste für die Bergung der Fahrzeuge kurze Zeit gesperrt werden.