Lenker verletzt
Motorrad brennt nach Unfall zwischen Gempen und Dornach komplett aus

Ein Motorradlenker verletzte sich bei einem Unfall am Sonntag in Dornach mittelschwer. Sein Töff fing Feuer und brannte vollständig aus.

Drucken
Teilen
Die Überreste des verbrannten Töffs.

Die Überreste des verbrannten Töffs.

Kapo Solothurn

Am Sonntagnachmittag nach 17 Uhr war ein Motorradfahrer auf der Gempenstrasse Richtung Dornach unterwegs. Nach einer langgezogenen Linkskurve bemerkte er, dass vor ihm ein Automobilist und ein weiterer Motorradlenker stark abbremsten. Aus diesem Grund musste auch der Motorradfahrer stark abbremsen und kam dabei zu Fall.

Einsatzkräfte auf der Gempenstrasse.

Einsatzkräfte auf der Gempenstrasse.

Kapo Solothurn

Er kollidierte in der Folge mit dem Auto sowie dem anderen Motorrad, wie die Kapo Solothurn berichtet. Der Töff des Gestürzten fing durch die Kollision Feuer. Trotz raschem Löscheinsatz der aufgebotenen Feuerwehr Dornach erlitt der Töff Totalschaden: er brannte komplett aus.

Die Feuerwehr im Einsatz.

Die Feuerwehr im Einsatz.

Kapo Solothurn

Der gestürzte Motorradlenker wurde mittelschwer verletzt. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Aufgrund dieses Ereignisses musste die Gempenstrasse für den Durchgangsverkehr zeitweise gesperrt werden. (kps)

Aktuelle Nachrichten