Biberist
Lastwagen prallt nach Fahrbahnwechsel mit Auto zusammen

Beim Zusammentreffen von zwei Fahrspuren im Bereich der Autobahnausfahrt Solothurn West kollidierte am Mittwochnachmittag ein Lastwagen seitlich mit einem Auto. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Auto musste nach der Kollison abgeschleppt werden.

Das Auto musste nach der Kollison abgeschleppt werden.

Kapo SO

Ein Lastwagen war am Mittwochnachmittag gegen 16:30 auf der A5 untwerwegs. Bei der Ausfahrt Solothurn West fuhr er in Richtung Westumfahrung.

Als er im Tunnel vor der Brücke von der linken auf die rechte Spur wechseln wollte, prallte er mit einem silberen Auto zusammen, das ebenfalls in Richtung Brücke unterwegs war.

Durch den Zusammenstoss wurde das Auto vor den Lastwagen gedreht und von diesem bis zum Stillstand einige Meter in den Tunnel geschoben. Verletzt wurde niemand. Das Auto musste aber abgeschleppt werden.

Der Verkehr konnte die Unfallstelle bis zur Räumung einspurig umfahren. Es bildete sich entsprechender Rückstau in beide Richtungen.

Polizei sucht Zeugen

Wie die Kantonspolizei Solothurn schreibt, machen die Beteiligten widersprüchliche Aussagen zum Unfallhergang und zur Fahrweise des silbernen Kleinwagens.

Die Polizei sucht daher Zeugen, allen voran jene beiden Autofahrer, die unmittelbar nach dem Unfall angehalten haben. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen. (ckk)