Unfall
Kollision auf Autobahn A1 führt zu zehn Kilometer Stau

Auf der Autobahn A1 auf Gemeindegebiet Oberbuchsiten ereignete sich am Dienstagabend eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Personen wurden keine verletzt. Es kam zu Rückstau von einigen Kilometern.

Drucken
Teilen
Kollision führ zu Stau auf Autobahn A1.

Kollision führ zu Stau auf Autobahn A1.

Zur Verfügung gestellt

Im grossen Verkehrsaufkommen am Dienstag kurz vor 17 Uhr, kam es auf der Autobahn A1 in Richtung Bern zu einer Kollision. Der Lenker eines weissen Audis musste sein Fahrzeug aufgrund des Verkehrs abbremsen. Ein nachfolgender Autolenker eines grauen Mitsubishis bemerkte dies zu spät und konnte eine Kollision trotz sofortiger Vollbremsung nicht mehr verhindern.

Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken, verletzt wurde niemand. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Dies führte zu einem Rückstau von bis zu 10 Kilometer Länge. Um ca. 18.30 Uhr hatte sich der Verkehr wieder normalisiert. (jgr)

Aktuelle Nachrichten