59,24 Prozent aller Stimmberechtigten gingen in Lohn-Ammannsegg an die Urne. Das heisst, dass 1202 Stimmzettel abgegeben wurden. Neun davon waren leer, 1193 gültig. 67,25 Prozent oder 764 Stimmberechtigte lehnten den Projektierungskredit für eine neue Sporthalle ab, 32,75 Prozent oder 429 Personen legten ein Ja in die Urne.

Der Gemeinderat hatte einen Projektierungskredit von 195000 Franken beantragt. Damit sollte ein Projekt für eine Einfachsporthalle erarbeitet werden. Erste Kostenschätzungen gingen von Kosten von 3,7 Mio. Franken für eine neue Halle aus. Für die Schulen reicht der Platz in der Mehrzweckhalle in Lohn-Ammannsegg aus. Die Vereine möchten aber mehr Trainingsmöglichkeiten, da die Halle heute komplett ausgebucht ist und die Vereine auswärts ausweichen müssen.

Mit der Ablehung des Projektierungskredites kann die an der Gemeindeversammlung für erheblich erklärte Motion "neue Sporthalle"nicht erfüllt werden.