Fasnacht Deitingen
Junge Guggenmusiker machen Stimmung in der katholischen Kirche

Kurz vor dem Beginn der Fasnachtstage präsentierten sich vier Guggen in der Katholischen Kirche in Deitingen. Neben Chindergugge «Sprisseli» traten drei weitere bekannte regionale Gruppen auf.

Alfons Schaller
Drucken
Teilen
15 Kinder und jugendliche präsentierten abwechslungsreiche Rhytmen und verpackten diese in eine bewegungsreiche Show.

15 Kinder und jugendliche präsentierten abwechslungsreiche Rhytmen und verpackten diese in eine bewegungsreiche Show.

Alfons Schaller

Vor recht viel Publikum präsentierten sich kurz vor Beginn der Fasnachtstage vier Guggen in der katholischen Kirche in Deitingen. Stimmung bei «Schrägtönen» war angesagt. Die Chindergugge Sprisseli Wasseramt (siehe Foto) mit 15 Kindern und Jugendlichen präsentierte nicht nur abwechslungsreiche Rhythmen und chorische Zwischenrufe, sondern auch eine Show mit viel Bewegung.

Mit den Aaresumpfgagaphonikern aus Nennigkofen, den Chäslochbrätschern aus Deitingen und den Maroni Fägern aus Zuchwil folgten drei bekannte regionale Gruppen. Durch das Guggenkonzert in der Kirche, das mit einer Monschterguggete endete, führte Dekan Paul Bühler. (asw)

Aktuelle Nachrichten