Subingen Der Gemeinderat hat die Öffnungszeiten des Hallenbads neu festgelegt. Demnach wird das Bad ab Mai 2014 jeweils von 7.30 bis 22.00 Uhr geöffnet sein. «Die Sache ist damit sauber geregelt», erklärt Gemeindeschreiberin Vreni Zimmermann auf Anfrage.

Bisher waren die Öffnungszeiten nicht verbindlich festgehalten, manche Nutzer - namentlich Vereine - haben die «Badi» bereits frühmorgens benutzt. «So war es kaum möglich, das Bad noch rechtzeitig für den Tag zu reinigen», sagt Zimmermann.

Ein Belegungsplan regelt nun, wann das Hallenbad von wem belegt werden darf wird. Von Montag bis Freitag sind die Vormittage jeweils für die Schulen reserviert, nachmittags für Vereine. Unter der Woche (ausser mittwochs) steht das Hallenbad am Abend der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der Gemeinderat hat ausserdem das Betriebsreglement für die Tierkörpersammelstellen Zuchwil und Subingen genehmigt. Subingen fungiert als Leitgemeinde. (sva)