Zuchwil
In Zuchwil soll ein Zentrum für Leistungssport entstehen

Für Sportler soll in Zuchwil ein neues Leistungssportzentrum aufgebaut werden. Wohnen sollen sie im ehemaligen Wohnheim Kontiki. Josef Ingold vom Kontiki spricht von einer «super Lösung für die Region».

Merken
Drucken
Teilen
Das ehemalige Kontiki in Zuchwil

Das ehemalige Kontiki in Zuchwil

Christoph Neuenschwander

«Das Leistungszentrum Solothurn will den Jungen die Möglichkeit geben, verschiedene Förderungsmöglichkeiten wie beispielsweise Lehrstellen bei interessierten Sportbetrieben durchzuführen», sagt Stiftungspräsident des Leistungszentrums Solothurn Peter Siegenthaler gegenüber Radio 32. Das ehemalige Kontiki sei dafür eine optimale Basis.

Die Immobilienfirma Espace Real Estate will das Gebäude kaufen und auf den 1. November übernehmen. Der Vertrag ist aber noch nicht unterzeichnet.

Leerstehendes Haus wiederbelebt

Konkret wird Josef Ingold, Vizepräsident der Interessensgemeinschaft ProKontiki. Er hat in der «Espace Real Estate» eine Käuferin gefunden und diese mit der Stiftung Leistungszentrum vermittelt. «Der Kaufvertrag wird nächsten Montag unterschrieben», sagt er gegenüber az. Die Verhandlungen zwischen der neuen Hausbesitzerin und den Sportförderern seien auf gutem Weg, weiss er.

«Wenn die Stiftung das Sportinternat verwirklichen kann, wäre das eine super Lösung für die Region», findet Ingold. «Denn die Unterkunft würde viel zu den bestehenden Angeboten der Nachwuchsförderung im Bereich des Sommersports beitragen.» Wichtig ist für ihn aber in erster Linie, dass das leerstehende Haus nun bald wieder gebraucht wird. (ldu/chn)