In Grenchen wurde ein Anwohner in der Nacht auf Donnerstag, kurz vor 3.30 Uhr, durch Geräusche geweckt. Als er nachschaute, konnte er beobachten, wie Unbekannte in eine Firma einbrachen. Er verständigte umgehend die Polizei.

Beim Eintreffen der Polizeipatrouillen waren die Täter bereits nicht mehr vor Ort. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, konnten jedoch «bei der Nachfahndung in Bettlach zwei verlassene Lieferwagen mit Deliktsgut festgestellt werden».

In derselben Nacht sei in Selzach an der Bellacherstrasse ein Lieferwagen der Firma «Franz Greder Weinkellerei und Getränke» entwendet worden, heisst es im Communiqué weiter.

Beim Fahrzeug handelt es sich um einen weissen Lieferwagen der Marke Iveco mit einem Blachenverdeck und der Aufschrift der Firma.

«Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit der unbekannten Täterschaft, die den Einbruch in Grenchen verübt hat», so die Polizei.

Sie sucht Zeugen, denen in der Region Selzach etwas Verdächtiges aufgefallen ist, oder die Angaben zum Verbleib des auffälligen Lieferwagens machen können.