Selzach

Glimmbrand macht Haus unbewohnbar - niemand verletzt

Der Glimmbrand machte die Liegenschaft unbewohnbar.

Der Glimmbrand machte die Liegenschaft unbewohnbar.

In einem Mehrfamilienhaus in Selzach kam es am Samstagnachmit-tag zu einem Glimmbrand. Die Brandursache wird noch untersucht.

Eine Nachbarin bemerkte bei einem Mehrfamilienhaus am Postweg in Selzach am Samstag kurz nach 16.10 Uhr, eine starke Rauchentwicklung.

Im Bereich zwischen dem 2. und 3. Stock kam es zu einem Glimmbrand. Die Feuerwehren Selzach und Grenchen konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Am Haus entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 10‘000 Franken. Die Liegenschaft ist nicht mehr bewohnbar. Zur Zeit des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Haus. Die Brandursache ist noch unklar. (sz)

Meistgesehen

Artboard 1