Langendorf
Fussgänger wird beim Überqueren der Strasse von Auto erfasst und stirbt

Beim Überqueren der Weissensteinstrasse in Langendorf ist am Sonntag ein 71-jähriger Mann von einem Auto erfasst worden. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu, an denen er kurz nach dem Unfall verstarb.

Merken
Drucken
Teilen
Wurde der Autofahrer durch die Sonne geblendet?

Wurde der Autofahrer durch die Sonne geblendet?

Kapo SO
Tödlicher Unfall in Langendorf

Tödlicher Unfall in Langendorf

Kapo SO

Ein 46-jähriger Autofahrer war gegen 11.30 Uhr auf der Weissensteinstrasse in Langendorf in Richtung Solothurn unterwegs. Unmittelbar nach der Einmündung Schulhausstrasse erfasste er aus derzeit noch unbekannten Gründen einen 71-jährigen Mann, der die Weissensteinstrasse auf dem Fussgängerstreifen in Richtung Gemeindehaus überqueren wollte.

Der Fussgänger verletzte sich dabei so schwer, dass er trotz rascher medizinischer Hilfe kurz nach dem Unfall verstarb. Wie es zum Unfall kam, wird nun untersucht, schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung. Möglich ist, dass der Autofahrer durch die tief stehende Sonne geblendet wurde und so den Fussgänger übersehen hat. Nebst der Polizei standen zwei Ambulanzteams, die Rega und zwecks Einrichtung einer Umleitung auch die Feuerwehr Langendorf im Einsatz.

Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen. (ckk)