Subingen
Entsorgte Pneus: Auch die ausgesetzte Belohnung brachte kein Resultat

Mitte Juli wurden in Subingen 102 alte Pneus am Verenamöslibach beim Bahndamm in der Verlängerung der Fussballfelder in Richtung Etziken entsorgt. Doch auch die ausgesetzte Belohnung brachte keine Hinweise auf die Täter.

Merken
Drucken
Teilen
So präsentierte sich der Abfallhaufen.

So präsentierte sich der Abfallhaufen.

zvg

Nachdem die Pneus gefunden worden sind, hatte die Gemeinde per Inserat im «Azeiger» eine Belohnung von 1000 Franken ausgesetzt, sollte sich jemand melden und sachdienliche Hinweise mitteilen, was die Täterschaft angeht.

Die Polizei hat die Täter bisher nicht gefunden und auch auf der Gemeinde hat sich niemand gemeldet, wie Gemeindepräsident Hans Ruedi Ingold auf Anfrage erklärte. «Es war einen Versuch wert», meint er. Immerhin musste die Gemeinde die Pneus speziell entsorgen lassen, was nicht budgetierte Kosten von 1000 Franken verursachte. (rm)