Feldbrunnen
Emanuel Weibel ist Kandidat für das Gemeindepräsidium

Am Montag fand im Durstigen Wanderer die Parteiversammlung der CVP Ortspartei statt. Emanuel Weibel, amtierender Vizegemeindepräsident, wurde als Kandidat für das Gemeindepräsidium nominiert.

Drucken
Teilen
Vizegemeindepräsident Emanuel Weibel ist nominiert.

Vizegemeindepräsident Emanuel Weibel ist nominiert.

Zur Verfügung gestellt

Gemeinsam gaben der Gemeinderat Jürg Wölfli und der Vizegemeindepräsident Emanuel Weibel an der Parteiversammlung Antworten auf die zahlreichen Fragen der Teilnehmer. Insbesondere der Aufwandüberschuss sowie der beantragte Steuersatz gaben Anlass zu regen Diskussionen. Im Zentrum der Versammlung standen jedoch die Wahlen 2013.

Emanuel Weibel nominiert

Der amtierende Gemeindepräsident steht bei den Neuwahlen im Jahr 2013 nicht mehr zur Verfügung. Vorgeschlagen und nominiert wurde einstimmig der seit 12 Jahren als Vizegemeindepräsident amtierende Emanuel Weibel. Mit seiner 14-jährigen Gemeinderatserfahrung ist der Bankfachmann für das Amt des Gemeindepräsidenten prädestiniert, heisst es in einer Mitteilung. Der Kandidat bestätigte, dass die Kandidatur mit seinem Arbeitgeber bereits abgesprochen sei. (jgr)

Aktuelle Nachrichten