Härkingen
Eisenstange spiesst Auto auf der Autobahn auf

Am Donnerstag kam es auf Autobahn A1 bei Härkingen zu einem Unfall: Ein zwei Meter langes und 8x8 cm breites Eisenstück fiel vermutlich von einem Lastwagen und durchbohrte den Kotflügel eines Autos. Der Fahrer blieb unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Eisenstange war 2 Meter lang und 8x8 cm breit.

Die Eisenstange war 2 Meter lang und 8x8 cm breit.

Kapo SO

Da hatte der Autofahrer grosses Glück: Er fährt auf der Autobahn, als um 15.20 Uhr im Bereich der Autobahnbrücke Gunzgen-Härkingen plötzlich ein Eisenstück den linken Kotflügel seines Autos durchschlägt.

Gemäss der Kantonspolizei Solothurn konnte der Autofahrer anhalten. Er blieb unverletzt. Anhand der bisher vorliegenden Erkenntnisse dürfte das Eisenstück von einem derzeit unbekannten Lastwagen heruntergefallen sein. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. (ldu)