Am Donnerstag, kurz nach 20 Uhr, konnte ein Anwohner in Bättwil beobachten, wie Unbekannte beim Nachbarshaus einbrechen. Sofort alarmierte er die Polizei.

Umgehend rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizeien Solothurn und Basellandschaft sowie ein Hundeführer des Grenzwachtkorps vor Ort aus. Ein mutmasslicher Einbrecher konnte daraufhin angehalten und für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen werden, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Es handelt sich um einen 49-jährigen Mann aus der Ukraine. Ermittlungen über mögliche Mittäter sind derzeit im Gang. (kps)