Zuchwil
Drei Zuchwiler wollen Gilbert Ambühl beerben

Am 14. April wird in Zuchwil nicht nur der neue Gemeinderat gewählt, es geht auch um die Nachfolge von Gemeindepräsident Gilbert Ambühl. Für seinen Posten gibt es drei Bewerber.

Rahel Meier
Merken
Drucken
Teilen
Gilbert Ambühl tritt ab.

Gilbert Ambühl tritt ab.

Hanspeter Bärtschi

Offiziell hat die SP Stefan Hug (58-jährig, Schulleiter) nominiert, die Freisinnigen schicken Stephan Schöni (58-jährig, Fraktionspräsident der Gemeinderatsfraktion) ins Rennen und für die SVP kandidiert Carlo Rüsics (44-jährig, Gemeinderat).

Am Montagabend um 17 Uhr lief die Anmeldefrist für die Wahlen ab. Wie Gemeindeschreiber Felix Marti bestätigt, wurden keine weiteren Kandidaturen gemeldet. Es kommt also wie angenommen zu einer Kampfwahl zwischen den drei grössten Parteien. Die beiden bürgerlichen Parteien werden alles daransetzen, die 42-jährige «Herrschaft» der SP in Zuchwil zu beenden.