Langendorf

Drei Schüler haben Kirchenzentrum versprayt

Schmierereien am Langendörfer Kirchenzentrum

Schmierereien am Langendörfer Kirchenzentrum

Am letzten Donnerstag wurden beim ökumenischen Kirchenzentrum in Langendorf mehrere Aussenwände mit roter Farbe verschmiert. Die Täter konnten ermittelt werden. Es sind drei Schüler zwischen 9 und 12 Jahren.

Die Kinder waren beim Kirchenzentrum von einer Person beobachtet worden und konnten noch vor dem Wochenende anhand der Anhaltspunkte gefasst werden.

Ob die Kinder aus Langendorf kommen, kann Kapo-Mediensprecher Andreas Mock nicht sagen. «Nähere Angaben zu den Personen würden zu deren Identifizierung führen», so Mock. Und bei Kindern sei man besonders vorsichtig.

Durch die Schmierereien entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Wie der Schaden behoben wird, regeln die Geschädigten mit den gesetzlichen Vertretern der Kinder. (ldu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1