Lüsslingen
Drei Meter lange Messingstangen aus Lüsslinger Firma entwendet

Unbekannte drangen in der Nacht auf Samstag in eine Firma in Lüsslingen ein. Sie entwendeten Messingstangen im Wert von mehreren 1000 Franken und konnten unerkannt mit ihrem Transporter fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Firma Aeschlimann AG in Lüsslingen wurde von Einbrechern heimgesucht.

Die Firma Aeschlimann AG in Lüsslingen wurde von Einbrechern heimgesucht.

Google Maps

Die Einbrecher waren zwischen Freitag, etwa 22 Uhr, und Samstag, gegen 7 Uhr am Werk. Sie brachen ein Schloss am Zaun zur Décolletage-Firma Aeschlimann AG an der Bahnhofstrasse in Lüsslingen auf.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, entwendeten sie im Innern des Gebäudes drei Meter lange Automatenmessing-Stangen. Diese dürften sie wohl aufgrund des hohen Gewichtes einzeln aus dem Gebäude getragen haben.

Die Polizei vermutet ausserdem, dass die Einbrecher zum Transport einen grossen Lieferwagen verwendet haben, der vermutlich im Bereich der Gleise auf der Nordseite des Firmenareals abgestellt wurde.

Die Einbrecher flüchteten mit dem Deliktsgut im Wert von mehreren 1000 Franken in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. (ldu)