Recherswil/Zürich

DJ Barrex an Street Parade: «Es ist so gelaufen, wie ich mir das gewünscht habe»

Yannick Annaheim an der Street Parade

Yannick Annaheim an der Street Parade

Yannick Annaheim alias DJ Barrex hat am Samstag auf einem der 27 Lovemobile aufgelegt. «Es war einfach der Wahnsinn», meint der 19-Jährige aus Recherswil.

«Es ist alles so gelaufen, wie ich mir das gewünscht habe», berichtet Yannick Annaheim einen Tag nach seinem grossen Auftritt vor Hunderttausenden Ravern. 950'000 feierten am Samstag rund ums Zürcher Seebecken.

Während 30 bis 45 Minuten stand Annaheim als DJ Barrex auf dem Lovemobile von Paradise Music und Carol Fernandez an den Turntables. «Es war der Wahnsinn. Eine ganz andere Stimmung als sonst bei Partys.» Alle hätten gefeiert.

Das Mobil musste aber lange darauf warten, sich auf die rund 2 Kilometer lange Strecke zu begeben. Das Lovemobile mit DJ Barrex an Bord startete als 20. von 27.

Zu Beginn habe vor allem Oliver Pocher aufgelegt, meint der 19-Jährige. Richtig unterhalten habe er sich nicht mit dem deutschen Komiker, Moderator und DJ. «Ein Foto musste aber sein.»

Vor seinem Auftritt habe er sich angehört, was die anderen DJs auf dem Lovemobile so spielen. Damit sicherlich nichts doppelt gespielt wurde. «Ich habe grundsätzlich gespielt, was ich wollte», so der Recherswiler zufrieden. (ldu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1