Wer für die Tat verantwortlich ist, ist noch nicht bekannt, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Den Dieben gelang es, ein Schaufenster einzuschlagen und diverse Ringe und Uhren zu entwenden. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Der Sachschaden, der durch das Einschlagen des Schaufensters entstanden ist, beläuft sich auf einige tausend Franken.

Die Polizei sucht noch nach Verdächtigen. (jvi)