Die Ponyschau in Balsthal bot Einblick in die faszinierende Vielfalt der Ponyrassen sowie die Zuchtarbeit des Schweizerischen Verbands für Ponys und Kleinpferde (SVPK).  In 22 Schauklassen wurden die schönsten Ponys prämiert. Dies im Rahmen der 22. Nationalen Ponyschau des SVPK und der 20. Rassenschau der Shetlandponys.

100 Vierbeiner zeigten sich von ihrer beste Seite

Vom winzigen Minishetty-Fohlen bis zum stattlichen Highland-Pony zeigten sich rund 100 Vierbeiner von ihrer besten Seite. Das SVPK-Richterkollegium sah mit Yvonne Held aus Frankreich und Libertus Alderkamp aus Holland Unterstützung von zwei internationalen Richtern.

Nebst den zahlreichen Klassensiegen gab es drei besonders begehrte Titel zu holen. Als Tagessieger ging das schwarze Welshpony Rocky of Switzerland hervor. Der siebenjährige Rapphengst stammt aus der erfolgreichen Zucht von Sabine Flüeli (Kägiswil). Nebst der Auszeichnung «Best in Show» erhielt die schwarze Schönheit auch den Titel des besten Welsh-Ponys.

Gute Bewegungen und viel Ausdruck

Zum besten Import-Pony wählten die Richter den Shetlandpony-Hengst Chachance v'Slot. Der 83 Zentimeter kleine Palomino von Besitzer Ernst Wondergem (Auw) begeisterte mit guten Bewegungen und viel Ausdruck. An der Identifikation und Körung nahmen ebenfalls zahlreiche Ponys teil.

Und in der Mittagspause begeisterten die Shetlandponys, beherzt an der Hand geführt, dass sie nicht nur herzig sondern auch Springtalente sind. Mit 90 Zentimeter übersprangen Sina Stuber (Gossliwil) und die Fuchsstute Luvya v Beavervalley die grösste Hindernishöhe.

Publikumsliebling: Das Fohlen Frunzy's Lacalero

OK-Präsidentin Vreni Müller und ihr engagiertes Team boten Gross und Klein ein gefreutes Jubiläums-Ponyfest. Die Oensingerin konnte sich zudem über einen schönen Erfolg freuen: Ihr auffallend schön gezeichnetes Fohlen Frunzy's Lacalero gewann die Fohlenklasse im kleinen Mass. Ein weiterer Vollerfolg blieb in der Region: In der Klasse der Shetlandpony-Hengste ab Stockmass 87 Zentimeter gewann Zebes Humphrey B von Nadine Hurter (Mümliswil).