Durch die zunehmende Kundenfrequenz wurde der Platz in der Migros Zuchwil zu gewissen Zeiten knapp; die Filiale wurde insgesamt oft als beengend wahrgenommen. Das soll sich nun ändern: Die Fläche des ehemaligen Cafés im Zentrum wurde von der Migros Aare übernommen, womit die Verkaufsfläche von 861 auf neu 1036 Quadratmeter wächst.

Zugleich werden auch die Sortimente in einigen Bereichen aufgrund von Kundenfeedbacks gezielt ausgebaut. Besonders im Bereich Frische will die Migros die Attraktivität des Angebots steigern. Die Tiefkühler erhalten zudem einen neuen Platz, nämlich in der Nähe der Kassen, damit die Produkte nicht unnötig an der Wärme quer durch den Laden gefahren werden müssen. Zusätzlich zu den bedienten Kassen entstehen neu drei Self-Checkout-Kassen.

Für einen Kaffee nach dem Einkauf wird es in der neuen Migros eine gemütliche Café-Ecke geben.

Wiedereröffnung am 27. November

Am 22. Oktober um 13 Uhr schliesst die Filiale Zuchwil wegen des Umbaus für vier Wochen, um am 27. November in neuem Glanz zu erstrahlen. Während der Umbauwochen gibt es Stempelkarten für die Kundinnen und Kunden aus Zuchwil, die in den Filialen Derendingen, Solothurn und Biberist gültig sind und gefüllt in der neuen Migros Zuchwil zu einem 10-Prozent-Rabatt-Einkauf vom 1. bis 13. Dezember berechtigen. (mgt)

An den Eröffnungstagen, vom 27. bis 29. November, gibt die Migros Zuchwil 10 Prozent Rabatt aufs ganze Sortiment.