Kriegstetten

Die erste «Authentica Tavolata» im Restaurant Kreuz in Kriegstetten steht an

So sah es an der 12. Authentica-Messe im Kapuzinerkloster aus.

So sah es an der 12. Authentica-Messe im Kapuzinerkloster aus.

Am kommenden Freitag werden im Restaurant Kreuz in Kriegstetten Lebensmittelhersteller aus der Region ihre Produkte auftischen und höchstpersönlich über die Produkte, sowie deren Geschichte Auskunft geben.

Am kommenden Freitag ist es so weit: Im «Kreuz» Kriegstetten wird erstmals eine «Authentica Tavolata» durchgeführt. Basierend auf der Idee der Solothurner Authentica-Messe, bei der alljährlich regionale Kleinproduzenten ihre Köstlichkeiten anbieten, hat Gastgeber Urs Bucher vergangenes Jahr einen Catering-Service ins Leben gerufen.

Das Prinzip ist einfach: Aufgetischt werden Lebensmittel aus der Region – und zwar von deren Herstellern höchstpersönlich – wie Bucher Ende September beim Startanlass erklärte.

Er sei «hingerissen von der Vielfalt an Produkten, die wir praktisch vor unserer Haustür finden», sagte er damals. «Das sind einzigartige Produkte. Und einzigartig sind auch die Menschen und deren Geschichten, die hinter den Produkten stehen.»

Daher sollen jene Menschen beim Catering selbst vor Ort sein und über ihre Ware Auskunft geben. Nach demselben Gedanken funktioniert die «Tavolata» in der Gaststube des Restaurants Kreuz.

«Es ist ein Genussabend in Zusammenarbeit mit Kleinproduzenten aus dem Mittelland», erläutert Bucher. Auf die Gäste wartet ein 5-Gang-Menü, das von «Kürbis-Ricotta-Rondellen im Dinkelteig mit Senffrüchten und Amaretti» über Kalbsschulterbraten bis zum Himbeer-Tiramisu reicht.

Dazu werden aufschlussreiche Gespräche mit sechs anwesenden Produzenten sowie eine Wein- und Whiskydegustation geboten. Der Anlass beginnt am Freitag, 7. Februar, um 19 Uhr und dauert bis etwa 22.30 Uhr. (cnd)

Meistgesehen

Artboard 1