Die grüne Fee

Die Auslastung war heuer das Problem für das Deitinger Musical

4700 Personen wollten die grüne Fee sehen – zu wenig.H

4700 Personen wollten die grüne Fee sehen – zu wenig.H

Das diesjährige Musical «Die grüne Fee» hatte 4700 Besucher - nicht alle Ausstellungen waren ausverkauft. Die Defizitgarantie muss in Anspruch genommen werden.

Armin Rösch zeichnete als Produktionschef für die diesjährigen 15 Aufführungen von «Die grüne Fee» verantwortlich. Das Musical von Franz Walter mit Musik von Dülü Dubach wurde im August aufgeführt. Rösch erinnert sich vor allem an den bewundernswerten Einsatz und die gute Stimmung während der Vorbereitungszeit und an allen Veranstaltungen.

«Am ‹Merci-Abend› für die rund 180 Mitwirkenden werden wir mit Film, Fotobuch und viel Gemütlichkeit unser grosses Projekt abschliessen», blickt Rösch voraus. «Unser Problem bei dieser sommerlichen Aufführungsreihe war, dass die Auslastung nicht so ganz stimmte», meint er offenherzig.

Defizitgarantie ausnützen

Anders als bei dem Vorgänger-Musical «Justina Dolores» seien trotz diesmaligem Wetterglück nicht alle Vorstellungen ausverkauft gewesen. Deshalb müsse die Defizitgarantie in Anspruch genommen werden, damit alle Verbindlichkeiten beglichen werden können. «Gerechnet hatten wir im Budget neben den Sponsorenbeiträgen mit Einnahmen aus dem Kartenverkauf im Umfang von 227 000 Franken.» Erzielt wurden aber nur 197 000 Franken. Rund 4700 Personen hätten zwar das Musical besucht – nicht alle indes auf bezahlten Plätzen.

«Im Nachhinein bereitete uns aber grosse Freude, dass Mitspielerin Eva Herger und Bühnenbildner Oskar Fluri mit dem Kantonalen Kulturpreis ausgezeichnet wurden», wertet Rösch dies als glückliches Mosaiksteinchen.

Auf die Frage, ob und wie es denn im Verein Musicalprojekte weitergehe, zieht sich Rösch auf die Feststellung zurück: «Wenn jemand diese Idee hier in Deitingen wieder aufgreift, helfen wir gerne.» Aber die jetzt aktive Generation sei eben doch schon etwas älter, verweist er auf die vielen Mitstreiter und -streiterinnen über 60 Jahre, die eben noch Autor und Lehrer Franz Walter in Deitingen erlebt hätten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1