Nach Panne
Der Schaden ist behoben: Die «MS Rousseau» ist wieder flott

Aufgrund eines Ausfalls der Steuerungselektronik war die «MS Rousseau» am 24. September auf Grund gelaufen. Inzwischen wurde das Schiff gründlich überprüft und getestet. Bald wird die «MS Rousseau» wieder im Einsatz stehen.

Merken
Drucken
Teilen
Die MS Rousseau ist wieder «seetauglich».

Die MS Rousseau ist wieder «seetauglich».

www.bielersee.ch

Die bei Altreu gestrandete «MS Rousseau» kann ihren Einsatz wieder aufnehmen, dies bestätigt Thomas Erne, Geschäftsführer der Bielersee Schifffahrt (BSG). Pannen-Ursache sei am 24. September der Ausfall der Steuerungselektronik gewesen.

Der Schaden sei behoben und das Schiff in Biel von Spezialisten des Herstellers «auf Herz und Nieren geprüft» und Testfahrten unterzogen worden. Die Fahrtüchtigkeit sei gewährleistet, so Erne.

Schon vor dem Samstag werde die «Rousseau» wieder für 3-Seen-Fahrten eingesetzt und am Wochenende gemäss Herbstfahrplan auch wieder für die Aarefahrten. (ums.)