Theseus, der Herzog von Athen, ist im Begriff Hippolyta zu heiraten, die Königin der Amazonen. Noch vier Tage sind es bis zur Hochzeit. Diese Frist setzt er auch Hermia, die sich entscheiden muss, ob sie nach dem Willen ihres Vaters den ungeliebten Demetrius oder – unter Androhung des Todes – den geliebten Lysander zum Mann nimmt. Sie entschliesst sich zur Flucht mit Lysander. Ihre Freundin Helena erfährt davon und verspricht sich in ihrer Liebe zu Demetrius einen Vorteil davon, ihm das Geheimnis zu verraten und Demetrius, der Hermia und Lysander folgt, ihrerseits in den Wald zu folgen. Dort liegen Oberon und Titania, das Elfenkönigspaar, in eifersüchtigem Streit. Mithilfe seines Elfs Puck stürzt Oberon die vier Liebenden aus Athen in tiefe Verwirrung. Er treibt auch mit sechs biederen Handwerkern sein Spiel, die sich in den Wald zurückgezogen haben, um ihr Hochzeitsgeschenk für den Herzog zu proben, das Schauspiel von Pyramus und Thisbe ...

Wer alles mitspielt

Es spielen folgende Schülerinnen und Schüler des Jugendkurses des Theaters Mausefalle unter der Leitung von Helena Kontoudakis und Nico Barth: Flavio Ackermann, Silvan Andraschko, Thea Burkhardt, Alina Ebner, Felix Fels, Paulina Fels, Elian Frei, Silvana Grellmann, Monika Marro, Sofia Mészàros, Sophie Nyffeler, Nina Pizzati, Pelka Ridjosic, Lukas Rhiner, Celine Scheidegger, Léonie Schütz, Nina Spiegel, Maja Stanojevic, Joseph Tschudin, Fredrik Veestergaard, Diana Weissbaum, Jana Zimmermann. (mgt)

Aufführungsdaten: Samstag, 11. Oktober, 20 Uhr, Sonntag, 12. Oktober, 17 Uhr, Freitag, 17. Oktober, 20 Uhr, Samstag, 18. Oktober, 20 Uhr, Sonntag, 19. Oktober, 17 Uhr. Platzreservationen: Ziegler Teppiche und Bodenbeläge, Kronengasse 8, Solothurn Tel. 032 622 33 33.