Lommiswil

Damenriege und Turnverein lösten mysteriösen Postraub

Ballnummer der Damenriege Lommiswil

Ballnummer der Damenriege Lommiswil

«Tatort» - Das Motto hielt, was es versprach. An der diesjährigen Turnshow der Damenriege und des Turnvereins Lommiswil kamen auch Krimifreunde auf ihre Rechnung.

So konnte das zahlreiche Publikum während drei Vorstellungen in der Dorfhalle mitverfolgen, wie Inspektor Columbo (Stefan Zuber) und Miss Marple (Janine Schneitter) unterstützt vom trinkanfälligen Dorfpolizisten Bünzli (Jonas von Burg) einen mysteriösen Postraub aufklärten.

Das Motto widerspiegelte sich auch in den mit viel Herzblut und turnerischem Geschick vorgetragen Reigen und Darbietungen. So vermittelte das MUKI zu Beginn die beschauliche Dorfidylle. Die Damenriege inszenierte eine originelle Nummer mit Gymnastikbällen und Schlagzeugstöcken zum Thema Zeugenbefragung. Die Barrenturner des Turnvereins gingen auf Spurensuche und die älteren Herren der Männerriege gaben ihre Vorführung in den Kostümen des Sherlock Holmes zum Besten.

Neben der gekonnten Verflechtung des roten Fadens mit den attraktiven Auftritten der kleinen und grossen Turnenden rundete die gelungene Hallendekoration mit zahlreichen Fingerabdrücken an der Hallendecke das Kriminalambiente ab.

Als schliesslich am Ende nach minuziöser Detektivarbeit auch noch die Täterin dingfest gemacht werden konnte, war nicht nur die Turnshow ein voller Erfolg, sondern auch der Fall gelöst. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1