Etziken
Betrunkener Autofahrer prallt in Strassenlaterne, Zaun und Gartenmauer

Ein 54-jähriger Autolenker baute am Dienstagabend in Etziken einen Selbstunfall. Der Alkoholisierte prallte zuerst frontal in eine Strassenlaterne, fuhr weiter und kollidierte mit einer Gartenmauer.

Drucken
Teilen
Selbstunfall in Etziken: Alkoholisierter Autofahrer prallt in Strassenlaterne
3 Bilder
Der Fahrer musste durch die Feuerwehren Biberist und äusseres Wasseramt geborgen werden.
Vorher hatte der Autolenker auch noch eine Strassenlaterne gerammt.

Selbstunfall in Etziken: Alkoholisierter Autofahrer prallt in Strassenlaterne

Kapo SO

Am Dienstag, verlor ein Autolenker kurz vor 19 Uhr auf der Bolkenstrasse in Etziken die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kollidierte frontal mit einer Strassenlaterne, fuhr dann weiter Richtung Dorfeingang und kam dort erneut von der Strasse ab.

Schliesslich fuhr der 54-jährige Schweizer die Einzäunung der dortigen Viehweide um und kollidierte mit einer Gartenmauer. Das Auto kam schliesslich in einem Garten auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Lenker wurde leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Er musste durch die Feuerwehren Biberist und äusseres Wasseramt geborgen werden.

Der Mann war alkoholisiert unterwegs. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Aktuelle Nachrichten