Beinwil
Töfffahrer nach Kollision mit Auto auf der Passwangstrasse verletzt

Am Sonntagnachmittag ist es auf der Passwangstrasse in Beinwil zu einer seitlichen Kollision zwischen einem Töff und einem Auto gekommen. Der Motorradlenker wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Drucken
Teilen
Das Motorrad des Verunfallten.

Das Motorrad des Verunfallten.

Kapo SO

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Zwei Töfflenker fuhren in Beinwil auf der Passwangstrasse in Richtung Passwang. Auf der geraden Strecke wollte einer der beiden ein Auto überholen. Gleichzeitig setzte ein Autofahrer hinter ihm zum Überholen an.

Beim Überholmanöver kam es schliesslich zur Kollision zwischen dem Töff und dem überholenden Auto. Der Töfffahrer verlor die Kontrolle über sein Gefährt und prallte in eine Baustelle auf der Gegenfahrbahn, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilt.

Der Mann wurde mittelschwer verletzt. Ein Rettungshelikopter der AAA Alpine Air Ambulance flog ihn in ein Spital. (mwa)

Aktuelle Nachrichten