Breitenbach

Autolenkerin übersieht beim Abbiegen ein Motorrad

Der Motorradlenker war korrekt unterwegs, als ihn das Auto erfasste.

Der Motorradlenker war korrekt unterwegs, als ihn das Auto erfasste.

In Breitenbach kollidierten am Dienstagabend ein Auto und ein Motorrad. Der Lenker des Zweirades musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Am Dienstag, um zirka 20.50 Uhr, fuhr eine Automobilistin in Breitenbach auf der Passwangstrasse in Richtung Büsserach. Auf Höhe der Abzweigung Alice-Vogt-Strasse wollte sie nach links abbiegen. «Nach ersten Erkenntnissen übersah sie dabei das korrekt entgegenkommenden Motorrad und es kam in der Folge zur seitlich-frontalen Kollision», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Der Zweiradlenker verletzte sich durch den Sturz leicht und musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. (kps)

Die Polizeibilder vom Juli 2018:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1