Der Unfall ereignete sich laut der Kantonspolizei Bern gegen 17.40 Uhr auf der Verzweigung Oltenstrasse/ Umfahrungsstrasse in Attiswil. Ein von Attiswil herkommenes Auto bog von der Oltenstrasse nach links in die Umfahrungsstrasse ein. Gleichzeitig war ein zweites Auto von Wiedlisbach herkommend auf der Umfahrungsstrasse in Richtung Solothurn unterwegs, als es zur seitlichfrontalen Kollision zwischen den Fahrzeugen kam.

Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten den ersten Autofahrer, einen 89-Jährigen aus dem Kanton Bern, aus dem Fahrzeug befreien. Der Mann wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht, wo er in der Nacht auf Sonntag verstarb. Auch der 38-jährige Lenker des zweiten Autos musste ins Spital gebracht werden, er wurde jedoch nur leicht verletzt. Die Beifahrerin und zwei Kinder, die sich ebenfalls im Auto befanden, blieben unverletzt.