Breitenbach
Auto überquert Gegenfahrbahn und Trottoir und prallt in Kandelaber

In Breitenbach kollidierte am Montagnachmittag ein Autolenker mit einem Kandelaber. Der Mann wurde mittelschwer verletzt. Weshalb es zum Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Das Auto prallte frontal in den Kandelaber.

Das Auto prallte frontal in den Kandelaber.

Kapo SO

Um ca. 13.30 Uhr fuhr ein Autolenker von Zwingen herkommend auf der Brislachstrasse in Richtung Breitenbach. Bei der Einmündung Rohrgasse geriet er aus derzeit unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und schliesslich auf das Trottoir, wo er frontal mit einem Kandelaber kollidierte.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte, wurde der Mann mittelschwer verletzt und musste in ein Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zuvor soll der 35-jährige Schweizer bereits in Brislach BL mit einem Kandelaber und beinahe mit einem anderen Auto kollidiert sein. Es ist derzeit unklar weshalb es zum Unfall kam.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang oder der Fahrweise des Lenkers geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach zu melden (Telefon 061 785 77 01).

Aktuelle Nachrichten