Am Samstagvormittag gegen 11.40 Uhr fuhr ein Autofahrer in Winznau auf der Winznauerstrasse Richtung Trimbach. Aufgrund eines medizinischen Problems verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer Gartenmauer.

Weil ersten Meldungen zufolge Benzin auslief kam die Regionalfeuerwehr Unterer Hauenstein zum Einsatz. Der Autofahrer wurde ins Spital gebracht. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, wurde die Strasse rund eine Stunde lang gesperrt.

Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um, das Fahrzeug wurde abgeschleppt.