Erschwil
Auto fuhr in die «Lüssel» – Lenker blieb unverletzt

Ein junger Autofahrer fuhr auf der Passwangstrasse, als er die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor und in die Lüssel fuhr. Der geschockte Autofahrer blieb glücklicherweise unverletzt und konnte selbständig das Auto verlassen.

Drucken
Teilen
Verkehrsunfall in Erschwil – Der Fahrer blieb unverletzt

Verkehrsunfall in Erschwil – Der Fahrer blieb unverletzt

Kapo SO

Am Donnerstag, um zirka 6.40 Uhr, fuhr ein junger Automobilist auf der Passwangstrasse in Erschwil Richtung Büsserach. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, überquerte die Gegenfahrbahn und fuhr die dortige Böschung hinunter in die «Lüssel», wo sein Gefährt auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Bergung des Fahrzeugs aus der Lüssel

Bergung des Fahrzeugs aus der Lüssel

Kapo SO

Der Lenker konnte seinen Audi durch eine geborstene Fensterscheibe eigenständig verlassen, er blieb unverletzt. Am Unfallauto entstand Totalschaden. (sha/pd)

Aktuelle Nachrichten